• News,
  • Produkte

neue räume22 | Zürich

Für das Format der neuen räume22 in Zürich zeigen sich System 180 und Buschfeld erstmals eng miteinander verbunden. Zwei kleine Verbinder sind notwendig, damit die Lichtschiene waagerecht oder senkrecht am Regalsystem angebracht werden kann. Leuchten und Betriebsgerät dürfen in diesem neuen Set-up natürch auch nicht fehlen. Je nach Richtung in der die Beleuchtung erfolgen soll, können Spots für eine Raum-  oder als Regalbeleuchtung eingesetzt werden. Wie Buschfeld ist das System 180 Portfolio auf maximale Flexibilität ausgelegt. Es liegt somit am Planner die vielen Möglichkeiten auszuschöpfen. 

Während der neuen räume22 werden die ersten Ideen der Kollaboration vorgestellt. Von hier ausgehend werden wir immer mehr Inspirationen entwickeln Licht und Möbel zu verbinden.